Aktionsbild – Shut down the harbour!

Aktionsbild – Shut down the harbour!

Fight the logistics of capital! Hamburg city strike! Wir wollen gemeinsam mit vielen Menschen in einer Massenaktion während des G20-Gipfels in Hamburg gegen die Logistik des Kapitals vorgehen und für offene Grenzen für alle Menschen eintreten. Dafür wollen wir mit dem Hamburger Hafen den drittgrößten Container-Hafen Europas blockieren. Der Boom des Hamburger Hafens steht symbolisch für das deutsche Exportmodell und die vermeintlich erfolgreiche deutsche Krisenpolitik, die einen wesentlichen Teil zu den sozialen Verwüstungen innerhalb und außerhalb Europas des letzten Jahrzehnts…

Read More Read More

„Wir wollen dahin gehen, wo es dem Kapitalismus wirklich weh tut.“

„Wir wollen dahin gehen, wo es dem Kapitalismus wirklich weh tut.“

Mit der Einladung der Staatschefs der G20-Staaten im Juli nach Hamburg, hat sich die Hansestadt auch den Protest dagegen eingeladen. Während die Polizei schon öffentlichkeitswirksam die mangelnden Demonstrationsverbote beweint und 100.000 Demonstrant*innen am Riot-Horizont sieht, wollen wir das Treffen der G20 und die Proteste dagegen nutzen um etwas Neues zu probieren. Gemeinsam mit möglichst vielen anderen zusammen wollen wir versuchen unter dem claim „Shut down the logistics of capital“ die Perspektive der Proteste um die Kritik der politischen Ökonomie und…

Read More Read More

Pressemitteilung: G20-Proteste: Massenhafter Ungehorsam auch im Hamburger Hafen

Pressemitteilung: G20-Proteste: Massenhafter Ungehorsam auch im Hamburger Hafen

Die G20-Proteste nehmen als grenzübergreifende Mobilisierung unterschiedlicher linker Spektren immer deutlichere Formen an. Dies zeigte sich bei der zweiten G20-Aktionskonferenz, die am 8. und 9. April in Hamburg stattfand und an der ca. 800 Menschen aus ganz Deutschland und etlichen europäischen Ländern teilnahmen. Neben Großdemonstrationen und Aktionen in der Innenstadt ist für Freitag, den 7. Juli, auch der Hamburger Hafen ein Ziel verschiedener Protestaktionen. Gleich zwei Bündnisse mobilisieren dort hin. Sie eint die Ablehnung des bestehenden Wirtschaftssystems und der von…

Read More Read More

Kurzaufruf von …umsGanze! und grow

Kurzaufruf von …umsGanze! und grow

Don’t fight the players, fight the game: Zum G20 die Logistik des Kapitals lahmlegen! Kurzaufruf des kommunistischen …ums Ganze!-Bündnis zusammen mit der Gruppe GROW aus Hamburg zu den Protesten gegen den G20-Gipfel nächstes Jahr in Hamburg: Hamburg ist ja immer eine Reise wert. Im Juli 2017 gilt das gleich doppelt. Zum einen findet dort als Höhepunkt und Abschluss der deutschen G20-Präsdentschaft der G20-Gipfel statt. Mit Medienrummel, Polizeiparade und allem Drum und Dran. Zum anderen ist Hamburg mit seinem Hafen auch…

Read More Read More